• Startseite
  • Nachrichten
  • FW-HH: Feuerwehr Hamburg leitet Geburt für ein gesundes Mädchen telefonisch an

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

11.0 7.2019 – 14:18

Feuerwehr Hamburg

Hamburg (ots)

Hamburg Hohenfelde, Geburtshilfe (NOTFH), 11.07.2019, 11:55 Uhr, Armgartstraße

Am Donnerstagmittag ging bei der Feuerwehr Hamburg über den Notruf 112 ein Hilferuf aus der Armgartstraße ein. Bei einer Schwangeren hatten plötzlich die Wehen eingesetzt, die Fruchtblase war geplatzt und es war keine Zeit mehr, mit dem Taxi in ein Krankenhaus zu fahren. Durch den notrufannehmenden Kollegen wurde sofort ein Rettungswagen zu der Adresse alarmiert. Im Notrufgespräch stellte sich heraus, dass die Geburt bereits begonnen hatte. Daraufhin eröffnete der Calltaker ein Geburtshilfeprotokoll im Einsatzleitrechner und leitete die beginnende Geburt für die Mutter telefonisch an. Die eintreffenden Notfallsanitäter des Rettungswagens 22A der Feuer- und Rettungswache Berliner Tor fanden die werdende Mutter mitten im Geburtsvorgang vor und unterstützten das zur Welt kommende Kind. Um 12:03 konnte ein gesundes Mädchen abgenabelt werden, das den Namen Ella erhielt. Eine nachgeforderte Besatzung eines Löschfahrzeugs der Berufsfeuerwehr unterstützte den Transport aus dem vierten Obergeschoss zum Rettungswagen. Die Mutter und das gesunde Mädchen wurden anschließend im Rettungswagen in eine Geburtsklinik zur Nachsorge befördert.

An der Geburt beteiligte Kräfte: 1 Calltaker in der Rettungsleitstelle, 1 Rettungswagen, 1 Hamburger Löschfahrzeug, insgesamt 9 Einsatzkräfte

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Ole Unger
Telefon: 040/42851 51 51
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Berlin

  • Verbotenes Rennen mit BlaulichtVerbotenes Rennen mit Blaulicht

    Verbotenes Rennen mit Blaulicht

    Nr. 2713
    Gestern Abend alarmierte ein Autofahrer die Polizei in den Ortsteil Gesundbrunnen. Der 32-jährige Zeuge hatte gegen 22 Uhr einen weißen Cadillac in der Potsdamer Straße in Richtung Tiergartentunnel

    Weiterlesen

  • BPOLD-B: Bundespolizei sucht Zeugen nach AutomatenaufbrüchenBPOLD-B: Bundespolizei sucht Zeugen nach Automatenaufbrüchen

    BPOLD-B: Bundespolizei sucht Zeugen nach Automatenaufbrüchen

    14.11.2019 – 10:02

    Bundespolizeidirektion Berlin

    Brandenburg-Havelland (ots)

    Nachdem bislang unbekannte Täter am Montag zwei Fahrausweisautomaten aufbrachen, sucht die Bundespolizei nun nach Zeugen.

    Um 04:30 Uhr

    Weiterlesen

  • BPOLD-B: Gesuchten Mann am Flughafen verhaftetBPOLD-B: Gesuchten Mann am Flughafen verhaftet

    BPOLD-B: Gesuchten Mann am Flughafen verhaftet

    14.11.2019 – 08:57

    Bundespolizeidirektion Berlin

    Schönefeld (ots)

    Die Bundespolizei nahm am Dienstagvormittag einen mit zwei Haftbefehlen gesuchten Mann am Flughafen Berlin-Schönefeld fest.

    Der 47-Jährige landete

    Weiterlesen

  • Seniorin beim Ausparken erfasstSeniorin beim Ausparken erfasst

    Seniorin beim Ausparken erfasst

    Nr. 2712
    Eine Autofahrerin hat gestern Nachmittag beim Ausparken in Westend eine Fußgängerin erfasst. Bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr die 49-Jährige gegen 15.45 Uhr in der Reichsstraße kurz hinter der Eschenallee

    Weiterlesen

  • Mehrere Mülleimer angezündetMehrere Mülleimer angezündet

    Mehrere Mülleimer angezündet

    Nr. 2711
    In der vergangenen Nacht brannten in Biesdorf mehrere Müllcontainer. Gegen 23.30 Uhr bemerkte ein Taxifahrer in der Weißenhöher Straße einen in Brand stehenden Werkstoffcontainer und alarmierte die Feuerwehr.

    Weiterlesen

  • Die „Schwanenwerder“- das neue Boot der Wasserschutzpolizei BerlinDie „Schwanenwerder“- das neue Boot der Wasserschutzpolizei Berlin

    Die „Schwanenwerder“- das neue Boot der Wasserschutzpolizei Berlin

    Nr.2709
    Die Wasserschutzpolizei Berlin bekommt motorisierte Verstärkung. Heute wurde das neue Polizeistreifenboot im Rahmen einer feierlichen Zeremonie von Polizeipräsidentin Frau Dr. Barbara Slowik auf den Namen „Schwanenwerder“ getauft.
    Das

    Weiterlesen