Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

Er furt (ots) - Zwei spielende Kinder lösten am Dienstag in Erfurt einen Polizeieinsatz aus. Sie hatten mit Einbruch der Dunkelheit Schottersteine auf die Gleise der Straßenbahn am Schöntal gelegt, so dass zunächst eine Straßenbahn darüber fuhr und zum Glück nichts weiter passierte. Wenige Minuten später lagen erneut Steine auf den Gleisen, so dass ein anderer Fahrer bremsen und die Steine von den Gleisen auflesen musste. Die Steine hätten großen Schaden anrichten können. Die beiden Übeltäter, im Alter von 10 und 11 Jahren, wurden durch Polizeibeamte schnell ausfindig gemacht. Sie waren sich der Gefahr nicht bewusst und hatten sich nichts dabei gedacht. Sie wurden von Polizeibeamten zu ihren Eltern nach Hause gebracht. (CD)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Orte in dieser Meldung

  • Schöntal
  • Erfurt
  • Thüringen

Themen in dieser Meldung

  • Gleise
  • Steine
  • Thüringer Polizei
  • Kinder
  • Polizeieinsatz
  • Transport
  • Bahn
  • Polizei
  • Polizei Thüringen

Berlin