Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

Al tenburg (ots) - Windischleuba: Der Freigang eines Hängebauchschweines endete gestern Abend kurz vor Mitternacht (15.01.2019, 23:45 Uhr) für das Tier leider tragisch. Das Schwein drückte offensichtlich das ordnungsgemäß gesicherte Tor seines Geheges hinunter und gelangte so ins Freie. Am Rochlitzer Platz in Windischleuba kam es jedoch zum Zusammenstoß mit einem vorbeifahrenden Pkw VW (Fahrer 39), wobei das Schwein so schwer verletzt wurde, dass es schließlich von seinen Leiden erlöst werden musste. Bei dem Pkw-Fahrer wurde Atemalkoholgeruch festgestellt und in der Folge gegen ihn ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. (KR)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Orte in dieser Meldung

  • Windischleuba
  • Gera
  • Leiden
  • Altenburg
  • Thüringen

Themen in dieser Meldung

  • Hängebauchschwein
  • Unfall
  • Freigang
  • Hängebauchschweines
  • Tier
  • Mitternacht
  • LPI-G
  • Polizei
  • Polizei Thüringen

Berlin