POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Ellwangen und des Polizeipräsidiums Aalen zur Auseinandersetzung mit Messer auf einem Festgelände in Crailsheim

12.10.2021 – 12:22

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Ellwangen und des Polizeipräsidiums Aalen zur Auseinandersetzung mit Messer auf einem Festgelände in Crailsheim

Am 16.09.2021 kam es auf dem Volksfestplatz in Crailsheim zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der ein 54-jährigen Mann mit einem Messer schwer verletzt wurde. Im Rahmen der Ermittlungen ergab sich ein Verdacht gegen einen 22-jährigen Beschuldigten, dessen Aufenthaltsort zunächst unbekannt war. Der Beschuldigte konnte am Sonntag festgenommen werden. Er wurde dann am Montag einem Haftrichter beim Amtsgericht Crailsheim vorgeführt. Der Ermittlungsrichter setzte den auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ellwangen erlassenen Haftbefehl gegen den Beschuldigten in Vollzug. Der Beschuldigte wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt verbracht. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361/580-108
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell