POL-RT: Schwerer Unfall bei Notzingen, Hose in Brand geraten, Einbruch in Arztpraxis

24.11.2021 – 16:11

Polizeipräsidium Reutlingen

Reutlingen (ots)

Leinfelden-Echterdingen (ES): Hose in Brand geraten

Ein in Brand geratenes Kleidungsstück hat am Mittwochvormittag, gegen 11.40 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus in der Reisachstraße in Echterdingen für Aufregung gesorgt. Wie sich vor Ort herausstellte, war in einer der Wohnungen eine Hose auf eine mobile Elektro-Heizung gelegt worden. Die Hose fing daraufhin Feuer. Sie konnte von der Feuerwehr, die mit sechs Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften vor Ort war, rasch gelöscht werden. Ein Gebäudeschaden war nicht entstanden. Lediglich die mobile Elektro-Heizung und die Hose wurden in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand. (mr)

Notzingen (ES): Mit zugefrorenen Scheiben und alkoholisiert Unfall verursacht

Lebensgefährlich verletzt wurde ein 50-Jähriger, der am Mittwochmorgen auf der Ötlinger Straße einen schadensträchtigen Verkehrsunfall verursacht hat. Den derzeitigen Ermittlungen zufolge war der Mann gegen 7.45 Uhr mit seinem VW Polo auf der Ötlinger Straße (K 1205) in Richtung Notzingen unterwegs. Dabei soll seine Windschutzscheibe völlig zugefroren sein, weshalb er mit geöffneter Fahrertüre fuhr. Den dortigen Kreisverkehr übersah er und überfuhr ihn, wobei er zunächst mit einem Verkehrszeichen kollidierte. Im weiteren Verlauf kam der 50-Jährige mit seinem Wagen mehrfach nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr mit der rechten Fahrzeugseite auf dem Grünstreifen weiter. Nachfolgend prallte er mit der geöffneten Fahrertüre zunächst gegen einen entgegenkommenden Lkw eines 55-Jährigen, bevor er gegen einen hinter dem Lkw fahrenden Chevrolet einer 41-Jährigen knallte. Während der Lkw-Fahrer unverletzt blieb, wurde die Chevrolet-Fahrerin leicht verletzt. Der Unfallverursacher erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Beide wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Eine Überprüfung der Verkehrstüchtigkeit des 50-Jährigen ergab einen vorläufigen Wert von mehr als zwei Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein beschlagnahmt wurde. Der VW, der nur noch Schrottwert haben dürfte und der Chevrolet mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt knapp 24.000 Euro geschätzt. (cw)

Oberboihingen (ES): Einbruch in Arztpraxis

In eine Arztpraxis in der Nürtinger Straße in Oberboihingen ist in der Zeit von Dienstag, 13 Uhr, bis Mittwoch, 14.15 Uhr, eingebrochen worden. Über eine aufgehebelte Balkontür gelangte der Einbrecher in die Räumlichkeiten der Praxis. Beim Durchwühlen des Mobiliars erbeutete der Unbekannte eine größere Anzahl an Briefmarken sowie eine Geldkassette mit etwas Bargeld. Der Polizeiposten Wendlingen hat die Ermittlungen aufgenommen. (ms)

Rückfragen bitte an:

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Polizeipräsidium Reutlingen

Telefon: Mo. - Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111
außerhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell