POL-UL: (GP) Uhingen - Auto stürzt in Bach / Am Mittwoch überschlug sich ein Auto bei Uhingen.

25.11.2021 – 08:46

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Gegen 17.45 Uhr fuhr ein 43-Jähriger mit seinem VW auf der B10 in Richtung Ebersbach. Bei der Abfahrt Uhingen-Albershausen kam sein Auto nach rechts von der Fahrbahn ab. Es überfuhr die Böschung, streifte ein Verkehrsschild und Leitplanken und blieb im Bach auf dem Dach liegen. Ein Rettungswagen brachte den Fahrer vorsorglich in ein Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Schaden am Fahrzeug und den Verkehrseinrichtungen auf etwa 5.000 Euro. Die Feuerwehr kümmerte sich um auslaufende Betriebsstoffe. Ein Abschlepper barg den VW und nahm ihn mit. Für die Dauer der Bergung und Unfallaufnahme war eine Fahrbahn gesperrt. Das Polizeirevier Uhingen (07161/93810) hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Die Polizei weist darauf hin, dass Ablenkung und Unachtsamkeit häufig die Ursache schwerer Unfälle sind. Vermeiden Sie jede Art von Störungen und Ablenkungsquellen, die Ihre Konzentration auf das Verkehrsgeschehen negativ beeinflussen können. Und halten Sie bitte Abstand. Wer ausreichend Abstand hält, hat gute Chancen, auch bei unvorhersehbaren Ereignissen noch rechtzeitig anhalten zu können und einen Unfall zu vermeiden. Außerhalb von Ortschaften empfiehlt sich ein Abstand, der der Hälfte der Tachoanzeige in Metern entspricht (halber Tachoabstand). Bei einem Tempo von 100 km/h sind das 50 Meter Abstand. Sie können sich gut an den Leitpfosten orientieren. Außerorts sind diese etwa alle 50 Meter aufgestellt. Weitere Informationen finden Sie unter www.gib-acht-im-verkehr.de.

+++++++ 2254657

Jürgen Rampf / Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell