POL-UL: (UL) Erbach - Falschfahrerin auf der B30 / Bei einem verbotenen Wendemanöver am Montag bei Dellmensingen stießen zwei Pkw zusammen.

23.11.2021 – 12:12

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Eine 71-Jährige fuhr gegen 19.15 Uhr an der Anschlussstelle Donaustetten auf die B30 in Richtung Biberach auf. Bei Dellmensingen stellte die Frau fest, dass sie die falsche Auffahrt gewählt hatte: Sie wollte eigentlich in Richtung Ulm fahren. Sie wendete ihr Fahrzeug auf der Fahrbahn und fuhr als Geisterfahrerin in Richtung Ulm. Ihr kam ein VW entgegen. Der 20-jährige wich aus und verhinderte so einen Zusammenstoß mit dem Citroen der Seniorin. Dadurch kam sein Fahrzeug ins Schleudern und prallte in die Leitplanke. Der Mann sowie sein 19-jähriger Beifahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 2.000 Euro. Ein Abschleppdienst schleppte den VW ab. Die Feuerwehr reinigte die Fahrbahn. Die B30 war für einige Zeit gesperrt. Die Verursacherin war weiter gefahren, sie hatte den Unfall nicht bemerkt. Ein Zeuge stoppte später die Frau. Die Polizei stellte ihren Führerschein sicher. Sie erwartet nun eine Anzeige.

Hinweis der Polizei:

Falschfahrer stellen im Straßenverkehr eine erhebliche Gefahr für andere Straßenverkehrsteilnehmer dar. Um nicht selbst zur Gefahr für andere zu werden, empfiehlt die Polizei:

 - Achten sie bei Auffahrten immer genau auf die Beschilderung.
 - Unter keinen Umständen wenden, sollten sie falsch aufgefahren sein.
 - Nehmen sie die nächste Ausfahrt. Kommt ihnen ein Fahrzeug auf derselben Spur entgegen, verringern sie ihre Geschwindigkeit und schalten die Warnblinkanlage ein.
 - Auf der äußeren rechten Spur fahren und auf keinen Fall überholen.

+++++2240417

Nick Haberbosch /Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell