POL-OF: Nachmeldung: Zeugensuche nach vier unbekannten Männern in Offenbach

13.10.2021 – 14:12

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Offenbach (ots)

Welche vier Männer griffen auf einen 39-Jährigen an? - Offenbach am Main

(as) Am Dienstagabend, gegen 19.42 Uhr traten vier bislang unbekannte Männer an einen 39 Jahre alten Langener heran. Dieser wollte ein Auto in der Geleitstraße 40 vor einem Lebensmittelmarkt vermieten. Im Rahmen der Abwicklung des Geschäfts kam es zu Unstimmigkeiten, die in einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem 39-Jährigen, seinem unbekannten Geschäftspartner und drei weiteren unbekannten Männern endete. Dem Geschädigten wurde dabei von seinem Geschäftspartner mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Die Tatbeteiligung der anderen Männer ist jetzt auch Teil der weiteren Ermittlungen. Einer der Täter soll relativ klein und kräftig gewesen sein und eine graue Jacke getragen haben. Ein anderer war circa 1,84 Meter groß, hatte blonde Haare und war mit einer dunklen Jacke bekleidet. Die anderen Männer konnten bisher nicht näher beschrieben werden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die das Tatgeschehen beobachtet haben. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sollen einige Personen in den umliegenden Cafés und vorbeilaufende Passanten die Auseinandersetzung mitbekommen haben. Zeugen melden sich bitte unter der Rufnummer 069 8098-5100 beim Polizeirevier Offenbach.

Offenbach, 13.10.2021, Pressestelle, Alexander Schlüter

Rückfragen bitte an:

Thomas Leipold (lei) - 1201 oder 0160 / 980 00745
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) - 1223 oder 0162 / 201 3290
Jennifer Mlotek (jm) - 1212 oder 0173 / 3017743

Polizeipräsidium Südosthessen
-Pressestelle-
Spessartring 61
63071 Offenbach am Main
Telefon: 069 / 8098-1210 (Sammelrufnummer)
Fax: 0611 / 32766-5014
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: http://www.polizei.hessen.de/ppsoh

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell