POL-WI: Körperliche Auseinandersetzung +++ Diebstahl aus Pkw +++ Sachbeschädigung an Schule +++ Straße vorsätzlich blockiert +++ Fahrzeuge beschädigt und geflüchtet

11.10.2021 – 17:23

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

Wiesbaden (ots)

1. Körperliche Auseinandersetzung,

Wiesbaden, WilhelmstraßeFreitag, 08.10.2021, 23:15 - 23:30 Uhr

(ll) Am Freitagabend kurz vor Mitternacht wurde ein 16-jähriger Wiesbadener auf der Wilhelmstraße von einem bisher unbekannten Täter angegriffen.In Folge einer zunächst verbalen Auseinandersetzung wurde der Geschädigten durch einen unbekannten männlichen Täter erst mit einem Kopfstoß angegriffen und dann mit der Faust gegen den Kopf geschlagen. Anschließend konnte der unbekannte Täter flüchten.Nach den Angaben des Geschädigten war der Täter männlich, ca. 16 Jahre alt, 170cm groß, kurze blonde Haare, kurze schwarze Jacke und war in einer Gruppe von sieben Personen unterwegs.Zeuginnen oder Zeugen die Angaben zu dem Täter machen können werden gebeten, sich beim Wiesbadener Haus des Jugendrechts unter der Telefonnummer 0611 345 - 0 zu melden.

2. Diebstahl aus Pkw,

Wiesbaden, An den QuellenFreitag, 08.10.2021, 18:00 Uhr bis Samstag, 09.10.2021, 09:00 Uhr

(ll) In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen unbekannte Täter in ein geparktes Auto in der Wiesbadener Innenstadt ein und entwendeten unter anderem Bargeld in Höhe von ca. 800EUR.Der schwarze VW-Phaeton des Geschädigten war in der Straße "An den Quellen" geparkt und wurde durch die Täter auf bisher unbekannte Weise geöffnet. Der Innenraum wurde durchsucht und unter anderem Bargeld, sowie eine Sonnenbrille entwendet. Täterhinweise liegen derzeit nicht vor.Hinweisgeberinnen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Ermittlungsgruppe des 5. Polizeireviers in Wiesbaden unter der Telefonnummer 0611 - 345 2540 zu melden.3. Sachbeschädigung an Schule,Wiesbaden-Bierstadt, Biegerstraße,Freitag, 08.10.2021, 14:00 Uhr bis Sonntag, 10.10.2021, 09:00 Uhr

(ll) Über das Wochenende wurde die Sporthalle einer öffentlichen Schule in Wiesbaden-Bierstadt durch unbekannte Täter mit Graffiti besprüht. Drei Eingangstüren sowie mehrere Wände der Schule in der Biegerstraße wurden durch blaue Sprühfarbe beschmiert. Durch die Farbe entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000EUR. Täterhinweise liegen derzeit nicht vor.Hinweisgeberinnen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich beim Haus des Jugendrechts unter der Telefonnummer 0611 - 345 0 zu melden.

4. Straße vorsätzlich blockiert,

Wiesbaden, Klarenthaler Straße,Sonntag, 10.10.2021, 21:59 Uhr

(ll) In dem sie einen Anhänger auf die Fahrbahn schoben, errichteten unbekannte Täter am Sonntagabend ein Hindernis auf einer vielbefahrenen Straße im Rheingauviertel und stellten dadurch eine Gefahr für die Verkehrsteilnehmer dar.Gegen 22:00 Uhr stellte eine Streife des 3. Polizeireviers in Wiesbaden einen Anhänger auf der Klarenthaler Straße fest, der so auf die Straße gestellt wurde, dass die Fahrspur blockiert wurde. Nach ersten Ermittlungen der Beamten vor Ort wurden die Stützbolzen sowie das Stützrad entfernt und der Anhänger auf die Fahrbahn geschoben. Hierbei handelt es sich keinesfalls um einen "Jugendstreich", sondern viel mehr um einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr, was eine Straftat darstellt. Täterhinweise liegen nach aktuellem Ermittlungsstand nicht vor.Hinweisgeberinnen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Ermittlungsgruppe des 3. Polizeireviers in Wiesbaden unter der Telefonnummer 0611 - 345 2340 zu melden.

5. Fahrzeuge beschädigt und geflüchtet,

Wiesabden-Erbenheim, Tempelhofer Straße,Freitag, 08.10.2021, 22:40 Uhr bis Samstag, 09.10.2021, 00:15 Uhr

(ll) In der Nacht von Freitag auf Samstag kam in Wiesbaden-Erbenheim ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab und streifte zwei geparkte Fahrzeuge. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrzeugführer bzw. die Fahrzeugführerin unerlaubt vom Unfallort.Zwei ordnungsgemäß am Straßenrand geparkte Pkw wurden in der Nacht zum Samstag, zwischen 22:40 und 00:10 Uhr bei einem Verkehrsunfall beschädigt. Nach erster Einschätzung der aufnehmenden Beamten befuhr der Unfallverursacher die Tempelhofer Straße aus Richtung der Berliner Straße kommend in Fahrtrichtung Wiesbaden-Bierstadt. Aus unbekannter Ursache kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab, kollidierte mit den geparkten Fahrzeugen und verursachte einen Sachschaden in der Höhe von etwa 5.500EUR.Hinweisgeberinnen oder Hinweisgeber werden gebeten sich beim regionalen Verkehrsdienst unter der Telefonnummer 0611 - 345 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Telefon: (0611) 345-1042 / 1041 / 1043
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell