POL-GÜ: Feuerwerk getestet

10.10.2021 – 14:00

Polizeiinspektion Güstrow

Güstrow (ots)

Am Samstagnachmittag wurde die Polizei in die Nähe von Bülow gerufen, weil Anwohner mehrere Knallgeräusche vernommen hatten und auch Pyrotechnik abgefeuert wurde.Vor Ort stellten die Beamten dann einen 42-jährigen Mann aus Güstrow fest welcher angab, Pyrotechnik für Sylvester getestet zu haben. Allerdings wiesen Patronenhülsen darauf hin, dass auch Schreckschussmunition verschossen wurde. In der weiteren Folge zeigte sich der Mann wenig kooperativ, als es um die freiwillige Herausgabe der Munition und Waffe ging.Letztendlich konnte die Waffe nebst Munition beschlagnahmt werden. Gegen den Mann wurde Strafanzeige erstattet, er ist nicht im Besitz eines kleinen Waffenscheins.

 i. A.

Detlef Uhl

Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Kristin Hartfil
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps?
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell