POL-NOM: Zwei Auffahrunfälle mit Verletzten

12.10.2021 – 12:23

Polizeiinspektion Northeim

Northeim (ots)

Northeim, OT Imbshausen und Göttinger StraßeMontag, 11.10.2021, gegen 07:17 Uhr und 15:20 Uhr

NORTHEIM(da) - Zu zwei Auffahrunfällen mit drei Leichtverletzten und insgesamt 12.500EUR Schaden kam es am gestrigen Tag in Northeim um 07:17 Uhr in Imbshausen und später gegen 15:20 Uhr in der Göttinger Straße.

In Imbshausen wollte eine 33-jährige Northeimerin von der Hauptstraße nach links in den Dankelshäuser Weg abbiegen. Dies bemerkte ein hinter ihr fahrender 18-jähriger aus dem Bereich Baden-Württemberg zu spät und fuhr mit seinem Kia Sorento nahezu ungebremst auf. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Insassen kamen mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf 10.000EUR geschätzt.

Vermutlich ebenfalls infolge von Unachtsamkeit ist am gestrigen Nachmittag eine 17-Jährige mit ihrem Leichtkraftrad in der Göttinger Straße auf einen vor ihr fahrenden PKW aufgefahren und wurde dabei selbst leicht verletzt.Die junge Frau aus Katlenburg-Lindau konnte in Höhe des Autohauses Peters nicht mehr rechtzeitig abbremsen, als eine vor ihr fahrende 41-jährige Northeimerin verkehrsbedingt anhalten mussten. Durch den Aufprall entstand Totalschaden an ihrem Leichtkraftrad, der PKW wurde leicht beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 2.500EUR

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell