POL-OS: Bramsche: Drei Häuser von Einbrechern aufgesucht

21.11.2021 – 10:10

Polizeiinspektion Osnabrück

Osnabrück (ots)

Freitagnachmittag in der Zeit von 16.10 Uhr und 17.45 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter über den rückwärtigen Bereich eines Wohnhauses in der Hansastraße Zutritt in das Objekt. Unweit der Rheinstraße wandten sie Gewalt an einem Seitenfenster an und gelangten somit in das Gebäude. Dort durchsuchten die Eindringlinge sämtliche Räume sowie das Mobiliar nach Wertsachen. Nach bisherigen Ermittlungen nahmen die Gauner Schmuck an sich und flüchteten in unbekannte Richtung.

Knapp einen Kilometer entfernt, in der Hermann- Tempel-Straße, drangen ebenfalls unbekannte Personen am Freitag zwischen 18.00 Uhr und 20.00 Uhr in ein Gebäude ein. Nahe der Malgartener Straße beschädigten die Täter die Terrassentür eines Einfamilienhauses und suchten auch hier die Räumlichkeiten nach wertvollen Gegenständen ab.Sie nahmen Bargeld und Schmuck an sich.

Auch im Föhrenweg unweit der Friedrichstraße verschafften sich Einbrecher zwischen Freitagnachmittag (15.00 Uhr) und Samstagmittag (13.00 Uhr) Zutritt in ein derzeit unbewohntes Haus, verließen dies aber nach ersten Erkenntnissen vermutlich ohne Diebesgut.

In allen drei Fällen bittet die Polizei Bramsche Zeugen, die verdächtige Personen im Bereich der genannten Straßen gesehen haben oder Angaben zu den Taten oder Tätern machen können, sich unter 05461/915300 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell