POL-DO: Verkehrsunfall mit Schulbus - zwölf Verletzte

23.11.2021 – 09:29

Polizei Dortmund

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1270

Am Montagnachmittag (22.11.) kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Schulbus. Hierbei wurden neun Schüler, zwei Lehrkräfte und der PKW-Fahrer leicht verletzt.

Um 13:53 Uhr ereignete sich auf der Kurler Straße im Einmündungsbereich der Greveler Straße ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Schulbus.

Ersten Erkenntnissen zufolge missachtete der 61-Jährige PKW-Fahrer die Vorfahrt des 56-Jährigen Schulbusfahrers. Im Einmündungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß, wodurch der PKW des 61-Jährigen in den angrenzenden Straßengraben geschleudert wurde und dort auf dem Dach liegend zum Stillstand kam.

Glück im Unglück hatten alle Beteiligten:Neben neun Schülern wurden zwei Lehrerinnen und der PKW-Fahrer lediglich leicht verletzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Einmündungsbereich gesperrt werden. Die Vollsperrung dauerte bis 15:20 Uhr an.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Maik Müller
Telefon: 0231/132-1029
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell