LPI-G: Kripo Gera sucht Zeugen

12.10.2021 – 12:14

Landespolizeiinspektion Gera

Gera (ots)

Gera: Die Kriminalpolizei Gera ermittelt zu einer sexuellen Belästigung zum Nachteil eines Kindes (11) und sucht hierbei nach Zeugen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen hielt sich das Kind am 26.09.2021, gegen 19:30 Uhr im Bereich einer Bushaltestelle in der Straße des Bergmanns / J.

-R.-Becher Straße auf und wurde dort von einem bislang Unbekannten in verdächtiger Weise angesprochen und u.a. im Nackenbereich berührt. In der Folge gelang es der 11-Jährigen davonzurennen. Verletzt wurde sie nicht.

Die Kripo Gera sucht nach Zeugen, die Hinweise zu dem Unbekannten geben können. Insbesondere wird eine ältere Dame gesucht, die sich ebenfalls im Bereich der beschriebenen Bushaltestelle aufgehalten haben soll.

 Beschreibung des Unbekannten: - Männlich, ca. 70-80 Jahre alt, ca. 160 cm groß, "dicke" Statur, viele Falten im Gesicht, stark behaarte Arme, graue Haare, raue Stimme, sprach regionalen Dialekt, bekleidet mit hellem Hemd/Polo und schwarzen Schuhe.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 bei der KPI Gera zu melden.(RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell