Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle, Alkoholfahrt, Diebstahl, Sachbeschädigung

22.03.2019 – 08:56

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Backnang: Auffahrunfall

Ein 58-jähriger Fahrer eines MAN-LKW befuhr am Donnerstag gegen 9:00 Uhr die Oberbrüdener Straße, als er an einem Zebrastreifen sein Gespann abbremsen musste, um einen Fußgänger passieren zu lassen. Ein dahinterfahrender 33-Jähriger in einem VW-Kleintransporter erkannte dies zu spät und fuhr auf den Anhänger des Gespanns auf. es entstand Sachschaden von etwa 5.000 Euro.

Aspach: Unfall beim Ausfahren aus Grundstück

Ein 27 Jahre aller Suzuki Celebrio-Lenker wollte am Donnerstag gegen 8:00 Uhr aus einem Grundstück auf die Backnanger Straße auffahren. Dabei übersah er einen von links kommenden Omnibus der Marke MAN eines 41 Jährigen. Bei der Kollision entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Backnang: Auffahrunfall mit drei Beteiligten

Kurz vor 14:00 Uhr am Donnerstag ereignete sich ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine 49 Jahre alte Dacia-Lenkerin befuhr den Kreisverkehr Stuttgarter Straße/ Weissacher Straße und verließ diesen in Richtung Stadtzentrum. Hier musste sie ihr Fahrzeug abbremsen, um einen Fußgänger die Straße queren zu lassen. Ein nachfolgender 47-Jähriger bremste seinen Ford ebenfalls ab. Dies erkannte eine hinter dem Ford fahrende 36-jährige Audi-Fahrerin zu spät und fuhr auf den Ford auf. Durch den Aufprall wurde der Ford auf den Dacia aufgeschoben. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von 9.000 Euro.

Fellbach: Alkoholisiert Unfall verursacht

Ein 25 Jahre alter VW Golf-Lenker war am frühen Freitagmorgen gegen 3:30 Uhr mit seinem Fahrzeug in der Fellbacher Straße unterwegs. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung kam er von der Fahrbahn ab und fuhr auf zwei am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge auf. Anschließend versuchte der Fahrer sich vom Unfallort zu entfernen. Ein Zeuge, der den Unfall bemerkt hatte, hielt den Mann bis zum Eintreffen einer Polizeistreife fest. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von etwa 2,3 Promille. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren zu.

Rudersberg: Münzautomaten geknackt

Unbekannte Täter haben zwischen Mittwoch, 22:30 Uhr, und Donnerstag, 5:30 Uhr, die Münzautomaten an einer Autowaschanlage in der Heilbronner Straße aufgehebelt und das darin befindliche Geld entwendet. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro.

Die Polizei Rudersberg bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07183 929316.

Welzheim: Mit 1,2 Promille mit dem Auto unterwegs

Ein 67 Jahre alter VW Golf-Lenker wurde am Donnerstag gegen 17:45 Uhr in der Gschwender Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand und nicht mehr fahrtüchtig war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,2 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Auf ihn kommt ein entsprechendes Verfahren zu.

Schorndorf: LKW besprüht

Zwischen Donnerstag, 15:30 Uhr, und Freitag, 5:00 Uhr, wurde ein in der Baumwasenstraße geparkter LKW von einem unbekannten Täter mit schwarzer Farbe besprüht.

Die Polizei Schorndorf bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07181 204-0.

Winnenden: Motorradfahrer streift Auto und kommt zu Fall

In der Backnanger Straße hielt am Donnerstag gegen 18:00 Uhr ein 26 Jahre alter KTM-Fahrer mit seinem Motorrad links neben einem an einer roten Ampel stehenden Mercedes eines 61-Jährigen. Als die Ampel auf Grün schaltete, fuhren beide an. Der Motorradfahrer wollte vor dem Mercedes einscheren, touchierte diesen dabei im vorderen linken Bereich und kam zu Fall. Der Biker wurde bei dem Sturz leicht verletzt und musste von Rettungskräften versorgt werden. Der Sachschaden bewegt sich im niedrigen viertstelligen Bereich.

Waiblingen: Sporttasche aus Auto gestohlen

Aus einem geparkten Pkw, Smart hat ein unbekannter Täter am Donnerstag, zwischen 07:55 Uhr und 21:20 Uhr eine Sporttasche gestohlen. Das Auto war auf dem oberen Parkdeck am Innere Weidach abgestellt. Der Täter hatte auf unbekannte Weise zunächst die Fahrertüre entriegelt und anschließend das Auto durchsucht. Der Sachschaden beträgt circa 200 Euro.

Remshalden: Radfahrer von Autofahrerin übersehen

Leichte Verletzungen hat am Donnerstagabend ein 53 Jahre alter Radfahrer bei einem Unfall in der Reinhold-Maier-Straße erlitten. Eine 51 Jahre alte Mercedesfahrerin wollte um 17:38 Uhr von der Olgastraße nach rechts in die Reinhold-Maier-Straße einfahren und hierbei den bevorrechtigten Rennradfahrer übersehen. An dem Auto war ein Sachschaden von circa 800 Euro entstanden.

Waiblingen: Motorradfahrer schwer verletzt

Eine schwere Fußverletzung hat ein 16 Jahre alter Fahrer eines Leichtkraftrads am Donnerstag bei einem Unfall in der Ringstraße erlitten. Der junge Biker war um 12:50 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, als er auf Höhe der Friedensschule unaufmerksam war. Er bemerkte er einen vor ihm stehenden Pkw zu spät und musste daraufhin eine Gefahrenbremsung einleiten. In der Folge stürzte er auf die Fahrbahn. Zu einer Berührung mit dem Pkw war es nicht gekommen. Er wurde mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus eingeliefert.

Remshalden: Motorradfahrer von Pkw erfasst

Schwere Verletzungen hat am Donnerstagnachmittag ein 34 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in der Stuttgarter Straße erlitten. Ein 76 Jahre alter VW Golf-Lenker wollte um 15:50 Uhr von der Brückenstraße nach links in die Stuttgarter Straße einfahren und übersah hierbei den Zweiradfahrer. Der 34-Jährige musste vom Rettungsdienst und Notarzt versorgt werden, ehe er in das Krankenhaus eingeliefert wurde. Der Sachschaden wurde auf mehrere tausend Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-114
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell