Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-UL: (UL) Ulm - Spritztour endet mit Unfall / Nicht lange dauerte die Fahrt eines 14-Jährigen am Sonntag in Ulm.

27.03.2019 – 12:24

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Der Jugendliche soll den Autoschlüssel nach einem falschen Vorwand von seiner Mutter bekommen haben. Anstatt den Schlüssel wie besprochen einem volljährigen Kumpel zu geben sei er nach ersten Erkenntnissen der Polizei selbst gefahren. Aus einem Wohngebiet fuhr er mit dem VW in die Heidenheimer Straße ein. Hierbei missachtete er die Vorfahrt und stieß mit einem Audi zusammen. Wenig beeindruckt sei der Jugendliche aber noch rund 200 Meter weiter gefahren. Nach einem Telefonat mit der Mutter sei er zurück zur Unfallstelle gekommen. Hier kam der vermeintliche Schwindel dann zum Vorschein. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Schäden an den Autos schätzt die Polizei auf 3.500 Euro.

+++++++0558978

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell