Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-AA: Ostalbklreis: Einbruchsversuch, Vandalismus in Garten, Containerbrand, Unfälle

01.04.2019 – 08:38

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Aalen: Unfall beim Ausparken

Am Sonntag parkten zwei Fahrzeuglenker auf dem Gelände eines Schnellrestaurants in der Robert-Bosch-Straße gegen 18.30 Uhr rückwärts zeitgleich aus gegenüberliegenden Parkbuchten aus. Dabei kollidierten sie, wodurch ein Gesamtschaden von ca. 4000 Euro entstanden ist.

Aalen-Fachsenfeld: Sachbeschädigung - Polizei sucht Zeugen

In der Nacht von Freitag/Samstag wurden auf einem Grundstück im Schloßäckerring mutwillig mehrere Gegenstände in und um den Garten zerstört bzw. herausgerissen und herumgeworfen und ein Schaden von ca. 200 Euro verursacht. Hinweise hierzu bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel. 07361/5240.

Riesbürg: Vorfahrt missachtet

Ein 53-jähriger Fiat-Lenker missachtete beim Einfahren von der Goldburghauser Straße auf die B 29 in Richtung Nördlingen die Vorfahrt einer 45-jährigen Opel-Lenkerin, welche am Sonntagvormittag gegen 10.30 Uhr in Richtung Bopfingen unterwegs war. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand ein Gesamtschaden von ca. 7000 Euro.

Durlangen: Brand von Container

In der Zimmerbacher Straße kam es am Sonntagabend gegen 21 Uhr zum Brand eines Altkleider-Containers. Die Freiwillige Feuerwehr Durlangen war mit 15 Einsatzkräften, drei Fahrzeugen sowie zur Brandbekämpfung im Einsatz. Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Der Container wurde vermutlich vorsätzlich in Brand gesetzt. Hinweise bittet an die Polizei Schwäbisch Gmünd unter Tel. 07171/3580.

Schwäbisch Gmünd. Gefährlich überholt

Am Sonntag überholte gegen 18 Uhr ein bislang unbekannter Fahrer eines silbernen VW Polo in der Gmünder Straße trotz Gegenverkehrs. Hierdurch mussten Verkehrsteilnehmer abbremsen, um einen Unfall zu verhindern. Geschädigte werden gebeten, sich unter Telefon 07171/3580 beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd zu melden; ebenfalls Personen, die nähere Hinweise auf den betreffenden Polo geben können.

Mutlangen: Unfall im Begegnungsverkehr

Beim Befahren der B 298 in Fahrtrichtung Mutlangen hielt ein 77-jähriger Pkw-Lenker am Sonntag gegen 16.50 Uhr in einer Rechtskurve seine Fahrbahnseite nicht ein und kollidierte mit einem entgegenkommenden 41-jährigen Fahrzeuglenker. Der Sachschaden wird auf ca. 6000 Euro beziffert.

Schwäbisch Gmünd: Unfall beim Ausparken

Einen Schaden von ca. 3000 Euro verursachte eine 63-jährige Citroen-Lenkerin, als sie am Sonntag gegen 16.15 Uhr beim Rückwärtsausparken einen hinter ihr abgestellten Pkw VW beschädigte, der in der Haußmannstraße abgestellt war.

Iggingen: Von Fahrbahn abgekommen

Beim Befahren der L 1157 war am Sonntag gegen 14 Uhr ein 53-jähriger Ford-Lenker, der von Zimmern in Richtung Iggingen unterwegs war, aus Unachtsamkeit alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Der Verursacher blieb unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden von ca. 15.000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Einbruchsversuch

Zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag versuchte ein Unbekannter durch Einschlagen eines Fensters bzw. durch Aufhebeln der Holzeingangstüre in eine Gaststätte in der Münstergasse einzudringen, was ihm jedoch nicht gelang. Er flüchtete und hinterließ einen Sachschaden von ca. 500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell