Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-LB: Korntal-Münchingen: Alkoholisierter Fahrzeuglenker überschlägt sich und wird schwer verletzt

01.04.2019 – 02:57

Polizeipräsidium Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

Am Sonntagabend, gegen 22:40 Uhr, befuhr ein 32-Jähriger mit seinem Opel Corsa die Landesstraße 1141 aus Markgröningen kommend in Richtung Bundesstraße 10, Anschlussstelle Münchingen-Nord. Am Kreisverkehr, kurz vor der B10, fuhr er das Fahrzeug auf den Kreisverkehr, weshalb sich der Opel aufschaukelte und instabil wurde. Das führte dazu, dass sich das Fahrzeug überschlug und in der Folgezeit auf dem Dach liegen blieb. Der sich allein im Wagen befindliche und angegurtete Unfallverursacher, verletzte sich hierbei so schwer, dass er stationär in einer umliegenden Klinik aufgenommen werden musste. Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten Atemalkoholgeruch beim Fahrer fest, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt wurde. Durch den verunfallten Opel wurde die gesamte Fahrbahn blockiert, weshalb die Unfallstelle zwischen dem Kreisverkehr und dem Zubringer zur B 10 für über zwei Stunden voll gesperrt werden musste. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es nicht. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 6.000 Euro. Der Rettungsdienst war mit einem Notarztwagen und einem Rettungswagen vor Ort. Zur Absicherung der Unfallstelle und Unfallaufnahme hatte das Polizeipräsidium insgesamt drei Fahrzeugbesatzungen im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell