Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Motorradfahrer in der Fußgängerzone - Hakenkreuze in Autolack geritzt - Einbruch - Unfälle

08.04.2019 – 09:48

Polizeipräsidium Aalen

Rems-Murr-Kreis: (ots)

Großerlach: Unfallflucht

Ein bei den Sportanlagen in der Liemersbacher Straße geparkte Pkw Toyota Prius wurde am Sonntagnachmittag bei einem Unfall beschädigt. Ein Unbekannter stieß beim Ausparken gegen die hintere rechte Fahrzeugtüre. Der Spurenlage zufolge könnte es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen Motorroller gehandelt haben. Hinweise auf den geflüchteten Unfallverursacher, der 2000 Euro Sachschaden verursachte, nimmt die Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090.

Backnang: Betrunkener nimmt Polizei die Vorfaht

Ein 52-jähriger Ford-Lenker fuhr am Sonntag gegen 20.45 Uhr die Grabenstraße und bog in die Eduard-Breuninger Straße ein, ohne auf die Stoppstelle zu achten. Der vorfahrtsberechtigte Streifenwagen konnte durch eine Gefahrenbremsung einen Unfall gerade noch vermeiden. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 52-Jährige mit über zwei Promille am Steuer saß. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein beschlagnahmt. Zudem wurde eine Blutuntersuchung veranlasst.

Backnang: Aufgefahren

4000 Euro Sachschaden verursachte am Sonntagnachmittag ein 30-jähriger BMW-Fahrer. Er befuhr gegen 14.45 Uhr die Eugen-Adolff-Straße und erkannte infolge Unachtsamkeit zu spät das verkehrsbedingte Anhalten eines vorausfahrenden Audi-Fahrers und krachte auf das Fahrzeugheck des Q5. Die Insassen blieben hierbei unverletzt.

Backnang: Hakenkreuze in Autolack

Am Samstagmittag wurden bei der Polizei in Backnang zwei zerkratzte Autos gemeldet, bei denen in den Lack der Motorhauben Hakenkreuze geritzt wurden. Die beiden Fahrzeuge waren in der Straße Staige und im Zeller Weg geparkt. Bei den Ermittlungen wurden festgestellt, dass in diesem Bereich fünf weitere Autos auf die gleiche Art und Weise beschädigt wurden. Die Tat wurde wahrscheinlich in der Nacht zum Samstag verübt. Die Polizei Backnang hat die Ermittlungen hierzu übernommen. Zeugen zum Vorfall, aber auch womöglich weitere Geschädigte, die den Schaden bislang noch nicht bemerkt haben, sollten sich bitte bei der Polizei unter Tel. 07191/9090 melden.

Waiblingen: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Bisher unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Samstag, zwischen 15:00 Uhr und 15:20 Uhr einen auf dem Parkdeck des Remsparks geparkten VW Golf und entfernte sich anschließend vom Unfallort. Am geparkten Pkw entstand Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422.

Waiblingen: Mit Motorrad in der Fußgängerzone unterwegs

Am Sonntagmittag, gegen 13:50 Uhr befuhr ein 28 Jahre Motorradfahrer die Parkanlagen des Bürgerzentrums und anschließend weiter in die Fußgängerzone. An dem Zweirad waren keine Kennzeichen angebracht. In der Kurzen Straße wurde der Mann dann von einer Streife des Polizeireviers Waiblingen angehalten und kontrolliert. Hierbei stellte sich u.a. heraus, dass der 28-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Weil das Verhalten des Mannes sehr auffällig war und möglicherweise eine psychische Erkrankung vorlag, wurde der Mann in eine Fachklinik verbracht. Unklar ist bislang, ob evtl. Passanten durch den Biker gefährdet wurden. Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 in Verbindung zu setzen.

Berglen: Unfallflucht

In der Zeit zwischen 19:30 Uhr und 19:50 Uhr verursachte eine bisher unbekannter Autofahrer in der Hohensteinstraße einen Verkehrsunfall und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Eine Zeugin beobachtete, wie ein weißer Opel gegen einen geparkten Audi fuhr und anschließend weiterfuhr. Am geparkten Pkw entstand Sachschaden von etwa 3000 Euro. Zeugen sollten sich bitte beim Polizeirevier Winnenden unter der Telefonnummer 07195 6940 melden.

Schorndorf: Einbruch

Zwischen Samstag, 20:30 Uhr und Sonntag, 13:30 Uhr brachen bisher unbekannte Diebe in ein Café in der Gottlieb-Daimler-Straße ein. Nach bisherigem Kenntnisstand wurden mehrere hundert Euro Bargeld entwendet. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181 2040 entgegen.

Plüderhausen: Vorfahrt missachtet

Ein 30-jähriger Honda-Fahrer missachtete am Sonntag, kurz nach 16 Uhr an der Einmündung Schulstraße / Hauptstraße die Vorfahrt einer 25 Jahre alten Skoda-Fahrerin. Beim Zusammenstoß zwischen den beiden Autos entstand ein Gesamtschaden von rund 17.000 Euro, verletzt wurde aber zum Glück niemand.

Schorndorf: Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Ein 22-jähriger Motorradfahrer kam am Sonntag, gegen 13:30 Uhr auf der Landstraße 1150 zwischen Welzheim und Schorndorf von der Fahrbahn ab und stürzte anschließend. Der Biker wurde beim Unfall leicht verletzt, an seinem Motorrad entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell