Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-OG: Rheinau, Freistett - Grenzübergang nach Unfall gesperrt

08.04.2019 – 09:08

Polizeipräsidium Offenburg

Rheinau, Freistett (ots)

Wegen eines Verkehrsunfalles, kurz vor dem Grenzübergang in Richtung Gambsheim (F), ist derzeit die L 87 ab der Abfahrt ins Industriegebiet (Am Glockenloch) gesperrt. Gegen 7:50 Uhr kam es nach einem missglückten Überholvorgang eines BMW-Fahrers zu dem Unfall mit zwei Verletzten und einem Gesamtschaden von rund 100.000 Euro. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der 55 Jahre alte BMW-Lenker in Richtung Grenze und überholte einen vor ihm fahrenden Pkw und gleichzeitig einen Lkw. Dabei touchierte er sowohl ein entgegenkommendes Fahrzeug, wie auch den überholten Lkw. Nach dieser Berührung geriet sein BMW ins Schleudern, stieß in die Leitplanken und geriet zurück auf die Fahrbahn. Dabei kam es zu einer frontalen Kollision mit einer aus Richtung Frankreich kommenden Mazda-Fahrerin. Diese wurde durch den Zusammenstoß leicht, der BMW-Fahrer schwer verletzt. Die Sperrung der Fahrbahn wird aufgrund der noch ausstehenden Fahrbahnreinigung andauern.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell