Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-KN: Weitere Meldung aus dem Landkreis Sigmaringen

09.04.2019 – 17:35

Polizeipräsidium Konstanz

Konstanz (ots)

Ostrach

Umgekippter Sattelzug

Ein mit Wandkies beladener Sattelzug befuhr am heutigen Dienstag, gegen 12.30 Uhr, die Landesstraße 286 aus Richtung Ostrach in Richtung Krauchenwies. Auf Höhe des Weilers Wangen geriet der Lkw-Lenker mit den Rädern der rechten Fahrzeugseite auf das Bankett. Als er gegenlenkte, geriet der schwere Sattelzug ins Rutschen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte auf die rechte Fahrzeugseite. Der Fahrzeugführer musste mit Hilfe der Freiwillige Feuerwehr Ostrach aus dem Führerhaus befreit werden. Er erlitt bei dem Verkehrsunfall leichte Verletzungen, die eine Untersuchung im Krankenhaus erforderten. Gegenüber den Beamten der Verkehrspolizei gab der Fahrer des Lkw an, dass ein entgegenkommender, brauner BMW, überholt habe und er auf Grund eines Ausweichmanövers auf das Bankett geraten sei.

Am Unfallort waren Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz. Zur Bergung des Sattelzuges und der Ladung richtete die Straßenmeisterei eine örtliche Umleitung ein. Die Landesstraße 286 konnte gegen 17.15 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Hinweise zum Unfallhergang erbittet die Verkehrspolizeidirektion Sigmaringen, Tel. 07571 104-0.

Rückfragen bitte an:
KHK Herbert Storz, Tel. 07531 995-1015,

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995 -0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell