Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-UL: (UL) Ulm - Frau bei Unfall mit Straßenbahn schwer verletzt / Falsch gewendet hat am Donnerstag in Ulm eine 79-Jährige.

09.05.2019 – 22:15

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Die Seniorin war gegen 16.15 Uhr in der Olgastraße in Richtung Willy-Brandt-Platz unterwegs. Mit einem BMW wollte die Frau im Bereich der Syrlinstraße wenden, obwohl dies dort nicht erlaubt ist. Hierbei übersah sie die Straßenbahn. Mit der näherte sich eine 46-Jährige von hinten. Trotz Gefahrbremsung konnte die Tram-Fahrerin einen Zusammenstoß der Fahrzeuge nicht verhindern. Hierdurch erlitt die Autofahrerin schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Die Olgastraße war zeitweise komplett gesperrt, sodass es zu Verkehrsbehinderungen kam. Ab etwa 18:00 Uhr war in Richtung Willy-Brandt-Platz wieder eine Spur frei. Die Stadtwerke setzten zur Reinigung der Straße eine Kehrmaschine ein. Nach ersten Schätzungen der Polizei (Tel. 07392/96300) beträgt der Sachschaden an der Bahn rund 100.000 Euro. Der am Auto etwa 15.000 Euro.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Zi), Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0731/188-1111, 0869060

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell