Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-UL: (BC) Äpfingen - Lkw nimmt Auto Vorfahrt / Hoher Sachschaden und zwei verletzte Personen sind das Ergebnis eines Unfalls am Montag in Äpfingen.

14.05.2019 – 08:56

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Gegen 14.45 Uhr fuhr ein 39-Jähriger mit seinem Lkw in der Biberacher Straße. An der Einmündung zur Ulmer Straße bog er nach links ab. In der Ulmer Straße kam von links ein VW. Der 45-Jährige hatte Vorfahrt. Der Lkw-Fahrer übersah das Auto. Der VW-Fahrer versuchte noch nach links auszuweichen. Er konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der MAN Laster fuhr dem VW in die rechte Fahrzeugseite. Durch den Aufprall wurde der Beifahrer in dem Auto eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten den 47-Jährigen aus dem Fahrzeug. Die beiden Männer in dem VW erlitten leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Der VW war nicht mehr fahrbereit. Der Abschlepper barg das Fahrzeug. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 13.000 Euro.

2018 sind Vorfahrtsverletzungen die häufigste Unfallursache bei Verkehrsunfällen mit Personenschaden. Das Polizeipräsidium Ulm registrierte 1.833 Vorfahrts-Unfälle. Die Ursachen für Vorfahrtsverletzungen sind vielfältig und reichen von der falschen Einschätzung der Verkehrs- und Rechtslage bis zur Unaufmerksamkeit im entscheidenden Moment. Weiterfahren darf nur, wer übersehen kann, dass er den Vorfahrtsberechtigten weder gefährdet noch wesentlich behindert.  Eine aktive Teilnahme am Straßenverkehr, ob als Kraftfahrer, Fahrradfahrer oder Fußgänger, erfordert jederzeit die volle Konzentration auf das Verkehrsgeschehen. Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de

+++++++ 0893328

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell