Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-MA: Wiesenbach / Rhein-Neckar-Kreis: 2 leicht Verletzte nach Verkehrsunfall

17.05.2019 – 23:33

Polizeipräsidium Mannheim

Wiesenbach (ots)

Am Freitagabend, kurz nach 18 Uhr, befuhr ein 21-jähriger junger Mann mit seinem Citroen die Langenzeller Straße (K4200) in Richtung Hauptstraße (L532). An der Einmündung Langenzeller Straße / Hauptstraße bog der 21-Jährige nach links ab und übersah hierbei einen 36-jährigen Mann, der mit seinem VW die Hauptstraße von Lobbach kommend in Richtung Wiesenbach befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Hierbei wurden beide Fahrzeuge total beschädigt und mussten im Anschluss an die Unfallaufnahme abgeschleppt werden. Die beiden Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 15.000.- Euro. Vor Ort befanden sich 2 Rettungsfahrzeuge, ein Notarzt wie auch die Freiwillige Feuerwehr Wiesenbach mit 7 Einsatzkräften. Während der Verkehrsunfallaufnahme wurde der Verkehr einspurig an der Unfallörtlichkeit vorbeigeleitet. Es kam nur zu geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
stv. PvD
Andre Ensenberger
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell