Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-OG: Offenburg - Fußgängerin erfasst und schwer verletzt

22.05.2019 – 11:43

Polizeipräsidium Offenburg

Offenburg (ots)

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einer Autofahrerin und einer Fußgängerin kam es am Dienstag gegen 12 Uhr in der Hauptstraße. Eine 69 Jahre alte Renault-Lenkerin befuhr, so die Ermittlungen der Beamten des Verkehrskommissariates Offenburg, die Hauptstraße aus Richtung Innenstadt kommend auf der linken Spur. Auf der in gleiche Richtung führenden rechten Spur mussten Autofahrer zu diesem Zeitpunkt verkehrsbedingt halten, weshalb einer der dort Stehenden einer 49-jährigen Fußgängerin das Überqueren der Straße an der Fußgängerfurt auf Höhe der Angelgasse ermöglichte. Die an den rechts stehende Fahrzeugen vorbeifahrende 69-Jährige erkannte die zu diesem Zeitpunkt schon auf der linken Spur befindliche Frau zu spät und erfasste sie mit ihrem Renault. Durch den Zusammenstoß und den anschließenden Aufprall auf der Fahrbahn wurde die 49-Jährige schwer verletzt und durch den Rettungsdienst in das Offenburger Klinikum gebracht. Neben einem Sachschaden von 6.000 Euro an ihrem Fahrzeug, muss sich die Renault-Lenkerin nun mit einem Strafverfahren auseinandersetzen.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell