Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

Ge ra (ots) - Zwei brennende Altkleidercontainer Am Ferberturm riefen heute Morgen (16.01.2019), kurz nach 07:00 Uhr Feuerwehr und Polizei auf den Plan. Aus bislang unbekannten Gründen brannte der Inhalt der Container und konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Die Ermittlungen zum Brandgeschehen wurden aufgenommen. Personen, welche Hinweise hierzu geben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0, an die Polizei Gera zu wenden. (KR)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Orte in dieser Meldung

  • Ferberturm
  • Gera
  • Thüringen

Themen in dieser Meldung

  • Altkleidercontainer
  • Feuerwehr
  • LPI-G
  • Polizei
  • Polizei Thüringen

Berlin

  • Toilettenhäuschen in Brand gesetztToilettenhäuschen in Brand gesetzt

    Toilettenhäuschen in Brand gesetzt

    Nr. 2200
    Wegen zwei brennender Toilettenhäuschen in Friedrichhain mussten Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr in der vergangenen Nacht ausrücken. Kurz nach 1 Uhr stellten Anwohnende der Rigaer Straße zunächst einen brennenden

    Weiterlesen

  • Mutmaßlicher Drogenhändler verletzt Polizist - FestnahmeMutmaßlicher Drogenhändler verletzt Polizist - Festnahme

    Mutmaßlicher Drogenhändler verletzt Polizist - Festnahme

    Nr. 2198
    Heute Vormittag nahmen in Friedrichshain Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 12 einen mutmaßlichen Drogenhändler fest. Zivilfahnder haben den 17-jährigen Tatverdächtigen gegen 10 Uhr in der Warschauer Straße dabei beobachtet, wie

    Weiterlesen

  • RichtigstellungRichtigstellung

    Richtigstellung

    Nr. 2197
    Entgegen öffentlich geäußerter Feststellungen, erfolgte die Abfrage der Meldeanschrift eines Moderators durch einen Angehörigen der Polizei Berlin im Juli 2019 und nicht im Juli 2020. Nach jetzigem Kenntnisstand

    Weiterlesen

  • Rollstuhlfahrer ausgeraubtRollstuhlfahrer ausgeraubt

    Rollstuhlfahrer ausgeraubt

    Zur Homepage von Berlin.de

    Navigiere direkt zu:

    • Suche
    • Inhalt

    Weiterlesen

  • Angriff mit homophoben HintergrundAngriff mit homophoben Hintergrund

    Angriff mit homophoben Hintergrund

    Nr. 2195
    Ein Unbekannter griff gestern Abend in Friedrichshain zwei Frauen an. Nach derzeitigem Ermittlungsstand saßen eine 30- und eine 31-Jährige gegen 19.20 Uhr auf einer Bank am Strausberger Platz

    Weiterlesen

  • Verkehrsunfall verursacht und geflüchtetVerkehrsunfall verursacht und geflüchtet

    Verkehrsunfall verursacht und geflüchtet

    Charlottenburg-Wilmersdorf/Neukölln
    Nr. 2194
    Nach einem Verkehrsunfall in Grunewald flüchtete gestern Abend ein Autofahrer, der letztlich in Neukölln festgenommen werden konnte.
    Der 26-Jährige war mit seinem Wagen gegen 21.50 Uhr

    Weiterlesen