Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-UL: (UL) Ehingen - Ampelmast umgefahren / 2.000 Euro Schaden hinterließ am Donnerstag in Ehingen ein Unbekannter nach einem Unfall.

18.06.2019 – 11:15

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Wie der Polizei erst am Montag mitgeteilt wurde, sei der Unfall zwischen 7.45 und 12.15 Uhr in der Biberacher Straße passiert. Der Unbekannte war in Richtung Stadtmitte unterwegs und auf Höhe Winckelhofer Straße nach rechts von der Straße abgekommen. Hierbei stieß er gegen den Mast der Fußgängerampel. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr er weiter. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Aufgrund der Spurenlage dürfte der Unfall von einem größeren Fahrzeug, vermutlich Lastwagen, verursacht worden sein. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 07391/5880 zu melden. Die Polizei mahnt: Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Sonst droht Geldstrafe oder Haftstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist meist nur ein geringes Bußgeld fällig.

+++1134945

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment