POL-FR: Schluchsee - Gefährliches Überholmanöver führt zu einem schweren Verkehrsunfall

19.06.2019 – 08:01

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

Schluchsee, L146 - Der geschädigte Lkw-Fahrer befährt am gestrigen Dienstag, 18.06.2019, um 15:30 Uhr die L146 in Fahrtrichtung Menzenschwand. Der beschuldigte Pkw-Fahrer befährt die L146 ebenfalls, hinter dem Lkw. In einer Linkskurve überholt der Pkw den Lkw mit sehr hoher Geschwindigkeit. Aufgrund des entgegenkommenden Verkehrs muss der überholende Pkw den Überholvorgang noch vor Beendigung abbrechen und verfrüht nach rechts einscheren. Hierbei kommt es dann zu einer Berührung, zu einer Kollision, zwischen Pkw und Lkw. Im weiteren Verlauf kommt dann der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und auf der angrenzenden Grünfläche zum Stehen. Der Lkw-Fahrer kann sein Fahrzeug auf der Fahrbahn anhalten. Der entgegenkommende Verkehr konnte ausweichen und abbremsen, hier gab es keine Schäden. Am überholten Lkw entstand ein Schaden von ca. 1000.- Euro. Am unfallverursachenden Pkw entstand ein Schaden von ca. 15.000.- Euro. Der Fahrzeugführer wurde verletzt und musste durch das DRK in die Heliosklinik gebracht werden. Der Pkw musste durch einen Kran geborgen werden. Nach Abschluss der Ermittlungen wird das Polizeirevier Titisee-Neustadt die Anzeige gegen den Pkw-Fahrer der Staatsanwaltschaft Freiburg vorlegen.

Medienrückfragen bitte an:

Roland Zaubitzer
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 120
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment