Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-FR: Riegel - BAB 5, kurz nach der Anschlussstelle Riegel in Richtung Herbolzheim: Zeugenaufruf nach Unfallflucht

19.06.2019 – 10:24

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN

Am Dienstag, 18.06.2019, gegen 12:45 Uhr, befuhr eine 33-jährige Autofahrerin mit ihrem Fiat Punto die linke Spur der Autobahn A5 von Freiburg kommend in Richtung Karlsruhe. Auf dem rechten Fahrstreifen befand sich ebenfalls ein bislang unbekannter Autofahrer in einem vermutlich weißen Sprinter.

An der Autobahnauffahrt Riegel befuhr ein LKW den Beschleunigungsstreifen, um auf die A5 in Richtung Norden aufzufahren. Hier wechselte der Sprinterfahrer vom rechten auf den linken Fahrstreifen und übersah vermutlich die links fahrende Autofahrerin. Diese musste daraufhin eine Vollbremsung durchführen und steuerte nach rechts, um einen Unfall zu vermeiden. Hierbei geriet sie ins Schleudern und kollidierte im Folgenden mit den Mittelschutzplanken. Der unbekannte Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um das Unfallgeschehen zu kümmern.

Die Fiat-Fahrerin wurde durch den Vorfall leicht verletzt.

Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Die Verkehrspolizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Autofahrer im weißen Sprinter und dem ebenfalls unbekannten LKW, der möglicherweise eine blaue Plane hatte, geben können. Sie werden gebeten, sich unter Telefon 0761/ 882-3100 zu melden.

kj/wr

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment