Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-AA: Ostalbkreis: Verkehrsunfälle

20.06.2019 – 09:48

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Aalen: Alkoholisierter Radfahrer stürzt alleinbeteiligt - leicht verletzt

Am Donnerstag, gegen 00:35 Uhr, befuhr ein 36 Jahre alter Mann ohne Helm mit seinem Pedelec den Gehweg der Ulmer Straße in Richtung Stadtmitte. Infolge seiner alkoholischen Beeinflussung und eines Fahrfehlers kam er zu Fall und verletzte sich. Er wurde blutüberströmt von Passanten aufgefunden. In der Folge verweigerte der Radler die Behandlung durch den alarmierten Rettungsdienst und fuhr mit seinem eBike wieder los. Er konnte im Bereich des Proviantamtes gestoppt werden. Der deutlich unter Alkoholeinwirkung stehende Radfahrer wollte sich auch weiterhin nicht ärztlich behandeln lassen. Erst nach längerer Diskussion willigte er schließlich ein und er wurde in eine Klinik gebracht, wo er sich zudem einer Blutentnahme unterziehen musste.

Bopfingen: Mit Anhänger Bus gestreift und weiter gefahren

Der 46 Jahre alte Lenker eines Traktorgespanns befuhr am Mittwoch, gegen 12:10 Uhr, die L 1070 von Hohenberg in Richtung Bopfingen. Im Verlauf einer Rechtskurve geriet sein angehängter Ballentransportwagen mi dem hinteren linken Fahrzeugeck auf die Gegenfahrspur und beschädigte den entgegenkommenden Linienbus eines 61jährigen Lenkers. Anschließend entfernte sich der Traktorfahrer unerlaubt von der Unfallstelle. Er konnte im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung ermittelt werden. Der Schaden am Bus beläuft sich etwa 3.000 Euro.

Böbingen an der Rems: Infolge Fahrfehler kippt beladener Lagewagen um

Ein 31 Jahre alter Traktor-Lenker befuhr am Mittwoch, gegen 14:45 Uhr, die Bahnunterführung von der Mögglinger Straße in Richtung B 29. In einer scharfen Rechtskurve geriet der mit Heu beladene Ladewagen infolge eines Fahrfehlers gegen den rechten Bordstein und kippte auf die linke Seite.um. Hierbei wurde ein Teil des Heus auf der Fahrbahn verstreut. Der Ladewagen konnte vom örtlichen Bauhof aufgerichtet und das Heu wieder aufgeladen werden. Der entstanden Schaden beläuft sich am Ladewagen auf ca. 2.000 Euro, der an der Fahrbahndecke auf etwa 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
- PvD -
Telefon: +49 (0)7151 950-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment