Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-TUT: (Jungingen) 81-Jährige missachtet Vorfahrt - 15.000 Euro Sachschaden an vier Autos

20.06.2019 – 15:31

Polizeipräsidium Tuttlingen

Jungingen (ots)

Am Mittwochmittag hat eine 81-jährige Autofahrerin an der Ausfahrt vom Netto-Markt die Vorfahrt eines VW Busses nicht beachtet. Am Ende waren vier Autos und ein Zaun beschädigt.

Die 81-Jährige fuhr gegen 12.50 Uhr auf der Straße An der Sägmühle. Sie kam aus Richtung der Bundesstraße. An der Einmündung der Zufahrt zum Netto-Markt missachtete sie die Vorfahrt eines VW-Busses, der von dort nach links in Richtung B32 abbiegen wollte. Der Kleinbus erfasste den Ford der Seniorin seitlich. Der Ford wurde nach links abgewiesen und landete im Metallzaun einer benachbarten Firma. Die 81-Jährige durchbrach den Zaun und prallte auf dem Firmengelände gegen zwei parkende Fahrzeuge. Der beschädigte Metallzaun fiel auf einen weiteren parkenden Pkw. Der Ford der Unfallverursacherin und einer der parkenden Autos waren nicht mehr fahrbereit. Sie wurden deshalb abgeschleppt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 15.000 Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment