Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-KN: Weitere Meldung Landkreis Sigmaringen

21.06.2019 – 17:52

Polizeipräsidium Konstanz

Konstanz (ots)

 -- 

Mengen

Nötigung im Straßenverkehr - Zeugenaufruf

Zeugen sucht die Polizei zu einer Nötigung im Straßenverkehr, die am letzten Sonntag kurz nach 15.00 Uhr auf der B 32 begangen wurde. Eine 28-jährige Audi-Lenkerin fuhr von Mengen kommend in Richtung Herbertingen, als ihr in Höhe des Flugplatzes ein unbekannter Fahrer eines blauen Kleinbusses, ähnlich einem Mercedes Vito, auf ihrer Fahrspur entgegenkam, der in diesem Moment einen Pkw mit Wohnwagen überholte. Um einen Frontalzusammenstoß mit dem überholenden Fahrzeuglenker zu verhindern, führte die Frau eine Gefahrenbremsung durch. Der unbekannte Fahrzeugführer setzte seinen Überholvorgang trotz Erkennens des Gegenverkehrs fort, fuhr zwischen der 28-jährigen und dem Wohnwagengespann durch und scherte schließlich vor dem Pkw wieder ein. Anschließend fuhr die Frau leicht geschockt nach Hause, von wo aus sie die Polizei verständigte.

Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zu dem Überholenden geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0, zu melden. Besonders der überholte Lenker des Wohnwagengespanns wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
KHK'in Deggelmann, Tel. 07531 995-1014

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995 -0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment