POL-UL: (UL) Ehingen - Rollerfahrerin übersieht Anhänger / Schwere Verletzungen zog sich am Freitag eine 17-Jährige bei einem Unfall in Ehingen zu.

21.06.2019 – 17:05

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Die Jugendliche war gegen 14 Uhr in der Biberacher Straße in Richtung Berg unterwegs. Vor der Abfahrt nach Dettingen stockte der Verkehr. Das erkannte die Rollerfahrerin zu spät und prallte gegen den Anhänger des vorausfahrenden Gespanns. Sie stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Schaden am Roller auf rund 1.000 und den am Anhänger auf etwa 100 Euro.

Die Polizei weist darauf hin, dass Ablenkung und Unachtsamkeit häufig die Ursache schwerer Unfälle sind. Vermeiden Sie jede Art von Störungen und Ablenkungsquellen, die Ihre Konzentration auf das Verkehrsgeschehen negativ beeinflussen könnten.

++++++1160586

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment