Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-FR: Emmendingen: Gestürzter Radfahrer / Emmendingen: Verunreinigter Weidenbach / Teningen: Einbruch in Schulkiosk

24.06.2019 – 13:59

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN - (3 Meldungen) -

Emmendingen - Gestürzter Radfahrer

Am Sonntagmittag, gegen 14.20 Uhr, befuhr ein 61-jähriger Radfahrer den Radweg von Denzlingen in Richtung Wasser, wo er eine andere Gruppe Radfahrer überholen wollte. Dabei kam er zunächst auf das Bankett ab und stürzte beim Auffahren auf den Radweg alleinbeteiligt. Dabei zog er sich trotz getragenem Helm so schwere Verletzungen zu, dass er ins Krankenhaus verbracht werden musste.

Emmendingen - Verunreinigter Weidenbach

Am Samstagvormittag, gegen 10 Uhr, wurde eine Verunreinigung des Weidenbachs gemeldet. Tatsächlich konnte festgestellt werden, dass Öl von einem seitlichen Kanal, vermutlich Oberflächenwasser, im Bereich der Baslerstraße in den Bach gelangte. Von der Freiwilligen Feuerwehr Emmendingen-Wasser wurden drei Ölsperren errichtet. Konkrete Hinweise auf die Entstehung konnten bislang nicht erlangt werden. Es wird ermittelt.

Teningen- Einbruch in Schulkiosk

Am Freitagmorgen wurde gegen 10 Uhr festgestellt, dass am Kiosk der Theodor-Frank-Schule eingebrochen worden war. Hierbei wurde ein Schiebefenster aufgeschoben. Ob etwas entwendet wurde, ist bislang nicht klar, ein Sachschaden ist offenbar nicht entstanden.

ak / wr

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment