Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 24.06.2019 mit einem Bericht aus dem Landkreis Heilbronn

24.06.2019 – 16:42

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Löwenstein: Missglücktes Überholmanöver

Ein misslungenes Überholmanöver führte am Montagvormittag, gegen 11.00 Uhr, bei Löwenstein zu einem schweren Unfall. Ein 21-jähriger Kradfahrer fuhr die Bundesstraße 39 in Fahrtrichtung Löwenstein. Vor Ortsausgang Hirrweiler wollte er einen vor ihm fahrenden Lkw überholen und setzte zum Überholmanöver an. Hierbei übersah er jedoch einen entgegenkommenden Audi und kollidiert mit diesem. Durch die Kollision zog sich der Kradfahrer schwere Verletzungen zu und wurde mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der 32-jährige entgegen kommende Audifahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. An dem Audi entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro, am Motorrad Totalschaden. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeidirektion in Weinsberg, unter der Telefonnummer 07134 5130, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104 1010
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment