POL-FR: Rheinfelden: Brille vom Gesicht gerissen und zerstört

27.06.2019 – 12:26

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

Auf ihren Zug wartend saß am Mittwoch, 26.06.2019, gegen 16.45 Uhr, eine 19 Jahre alte Frau auf einer Bank am Gleis 1, als unvermittelt eine andere Frau auf sie zukam und ihr die Brille vom Gesicht zog und auf den Boden warf. Die Täterin warf der Frau vor, sie "dumm angeschaut" zu haben. Ein Mann kam zur Hilfe. An der Brille entstand Sachschaden in Höhe von 50 Euro. Die angreifende Frau war zirka 170 cm groß, zwischen 25 und 30 Jahre alt, blond und dünn und war dunkel bekleidet. Wer den Vorfall beobachtet hat und/oder Hinweise zu der Frau geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Rheinfelden (07623/74040) zu melden.

md/ma

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment