Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-AA: Pressemeldung Rems-Murr-Kreis bis 11.00 Uhr: Verkehrsunfälle

29.06.2019 – 11:17

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Allmersbach im Tal: Feuerwehreinsatz aufgrund eines Verkehrsunfalles

Am Freitagabend befuhr eine 18-jährige Audi Fahrerin die Landestraße 1080 von Allmersbach im Tal in Fahrtrichtung Königsbronnhof. In einer Linkskurve verlor sie die Kontrolle, kam nach links von der Fahrbahn ab und blieb kurz vor einem Abhang an einem Baumstumpf zum Stehen. Die PKW Lenkerin wurde leicht verletzt, ihre beiden Mitfahrerinnen blieben unverletzt. Da der Motor rauchte und Betriebsstoffe ausliefen, wurde die Feuerwehr alarmiert. Diese rückte mit 3 Fahrzeugen und 20 Mann aus. Da bereits Betriebsmittel ins Erdreich gelangten, wurde die Erde durch die Straßenmeisterei abgetragen. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt, die Fahrerin kam ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2500,- Euro.

Backnang: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Am frühen Samstagmorgen befuhr ein 22-jähriger Porsche Fahrer die Kreisstraße 1835 von Kirchberg an der Murr kommend in Richtung Neuhof. In einer scharfen Rechtskurve verbremst er sich und kommt auf die Gegenfahrspur. Hier stößt er mit einer 56-jährigen Peugeot Lenkerin zusammen, welche leicht verletzt wurde. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 13.000 Euro.

Winnenden: Fahrzeug kopfüber im Buchenbach

Am frühen Samstagmorgen bog ein 24-jähriger BMW Fahrer von der Alfred-Kärcher-Straße in die Leutenbacher Straße ab. Aufgrund seiner Alkoholisierung verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, durchbrach einen Zaun, fuhr eine Böschung herunter, überschlug sich und blieb auf dem Dach teilweise im Buchenbach liegen. Der Fahrer konnte unverletzt selbständig das Fahrzeug verlassen. Er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und seinen Führerschein abgeben. Das Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr Winnenden aus: Verkehrsunfälle: dem Bach geborgen und vollends durch ein Abschleppunternehmen versorgt. Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07151/950-0
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment