Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Rücksichtslose Go-Kart-Fahrer in den Quadraten - Drei junge Männer als Fahrer ermittelt - Pressemeldung Nr. 2

01.07.2019 – 11:29

Polizeipräsidium Mannheim

Mannheim-Innenstadt (ots)

Wie bereits am Sonntag, 30.06.2019 berichtet, waren am Samstagabend drei rücksichtslose Go-Kart-Fahrer in der Mannheimer Innenstadt unterwegs. Das Trio fiel einer Polizeistreife des Polizeireviers Mannheim-Oststadt kurz vor 21 Uhr auf, weil sie sich in der Bismarckstraße offenbar ein Rennen mit Go-Karts lieferten. Aufgrund des zu dieser Zeit hohen Verkehrsaufkommens verloren die Beamten die Karts jedoch aus den Augen. Sie konnten allerdings Teilkennzeichen ablesen und notieren.

Im Rahmen von Poser-Kontrollen am gleichen Abend fiel das Trio den Spezialisten der Verkehrsüberwachung später erneut auf und wurde einer Kontrolle unterzogen. Anhand der bekannten Kennzeichenfragmente konnten die drei jungen Männer im Alter von 22 bis 26 Jahren eindeutig als die rücksichtslosen Kart-Fahrer identifiziert werden.

Bei den Go-Karts handelte es sich um Fahrzeuge mit Straßenzulassung, die sich die jungen Männer für den Abend geliehen hatten.

Gegen alle drei wird nun wegen verbotenen Kraftfahrzeugrennens ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment