POL-MA: Brühl/ Rhein-Neckar-Kreis: Gegen Rad gefahren und abgehauen, Unfallbeteiligter und Zeugen gesucht!

02.07.2019 – 17:42

Polizeipräsidium Mannheim

Brühl/ Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am Dienstag gegen 15 Uhr befuhr ein 22-jähriger Radfahrer den Eisenbahnweg in Richtung Brühl.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte der Radfahrer den Einmündungsbereich Eisenbahnweg/ Sandstückerweg nahezu passiert, als ihm ein bislang unbekannter Fahrzeugführer eines grauen Mercedes, der den Sandstückerweg in Richtung Brühl befuhr, gegen das Hinterrad fuhr.

Das Hinterrad des Fahrrades wurde komplett verbogen, der Radfahrer kam durch die Kollision ins Straucheln, konnte sich jedoch ohne zu Stürzen abfangen.

Der unbekannte Mercedeslenker entfernte sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit.

Es soll sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen älteren hellgraumetallicfarbenen Mercedes mit Stufenheck und Heidelberger Kennzeichen gehandelt haben.

Der Polizeiposten Brühl sucht nun nach dem flüchtigen Unfallbeteiligten und nach Zeugen des Unfalls. Diese mögen sich unter der Telefonnummer 06202 71282 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christoph Kunkel
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment