POL-OG: Offenburg - Rote Ampel missachtet

09.07.2019 – 16:00

Polizeipräsidium Offenburg

Offenburg (ots)

An der Kreuzung zwischen Okenstraße und Franz-Volk-Straße wurde am heutigen Morgen, gegen 9:30 Uhr, ein 15-jähriger Radfahrer frontal von einem Pkw erfasst. Ersten Ermittlungen zufolge war der Jugendliche, aus Richtung des Bahnhofs kommend, in der Franz-Volk-Straße unterwegs, als er an der Kreuzung zur Okenstraße eine rote Ampel missachtete und es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines vorfahrtberechtigten Mittachtzigers kam. Gleich mehrere Passanten eilten zur Hilfe und alarmierten den Notruf. Hinzugerufene Beamte kümmerten sich um die Unfallaufnahme und verkehrslenkende Maßnahmen. Der 15-Jährige wurde durch den Aufprall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Ford wurde abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen ungefähr 5.000 Euro.

/gü

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment