Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-MA: BAB 61, Speyer, Hockenheim: Schwerer Verkehrsunfall auf Autobahn 61

10.07.2019 – 17:38

Polizeipräsidium Mannheim

BAB 61 / Speyer / Hockenheim / Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am Mittwochnachmittag kam es auf der BAB 61 zu einem schweren Verkehrsunfall, wobei mehrere Personen verletzt wurden - eine davon schwer.

Nach bisherigem Ermittlungsstand geriet der Fahrer eines SUV Landrover mit seinem Anhänger gegen 16:30 Uhr ins Schlingern, wobei er anschließend die Kontrolle über das Gespann verlor. Dabei streifte er einen neben ihm fahrenden VW Golf. Beide Fahrzeuge waren von Speyer kommend in Richtung Autobahndreieck Hockenheim unterwegs. Bei dem Unfall der sich kurz vor der Rheinbrücke ereignete, wurden mindestens vier Personen verletzt, eine davon schwer. Alle Fahrzeuge waren mit jeweils drei Personen besetzt. Um den schwer Verletzten schnellstmöglich versorgen zu können, wurde ein Rettungshubschrauber angefordert, der auf dem Seitenstreifen landete und den Unfallbeteiligten anschließend in ein Krankenhaus verbrachte. Über die Schwere der Verletzungen kann bislang keine Aussage getroffen werden. Der entstandene Sachschaden kann bislang ebenfalls nicht beziffert werden. Aufgrund des Zusammenstoßes der beiden Fahrzeuge, wurden diese stark beschädigt, weshalb diese abgeschleppt werden müssen. Der Landrover kam auf der Fahrzeugseite zum Erliegen und muss entsprechend geborgen werden.

Während der Bergungs- und Rettungsarbeiten, sowie der Unfallaufnahme durch Beamte des Verkehrskommissariats Walldorf sind mehrere Fahrstreifen gesperrt.

Die Bergungsarbeiten, sowie die Unfallaufnahme dauern zum Berichtszeitpunkt an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment