Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-UL: (UL) Erbach - Ergänzende Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei: Fünf Tatverdächtige in Untersuchungshaft.

10.07.2019 – 16:48

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Wie unter (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4319239) mitgeteilt, nahm die Ulmer Polizei am Dienstag mit Unterstützung der Kollegen des Polizeipräsidiums Einsatz acht Tatverdächtige in Blaustein und den Erbacher Ortsteilen Dellmensingen und Bach vorläufig fest. Den Beschuldigten wird vorgeworfen, bei einem Angriff auf eine Roma Familie Ende Mai in Erbach beteiligt gewesen zu sein. Die 17, 18, 19 und 20 Jahre alten deutschen Tatverdächtigen wurden heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter beim Amtsgericht Stuttgart vorgeführt. Der erließ Haftbefehl gegen fünf Tatverdächtige. Die Männer befinden sich nun in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen, insbesondere zu den Hintergründen der Tat, dauern an.

++++0976222

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Heiner Römhild, Erster Staatsanwalt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment