Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Trickdieb greift zu / Beute machte ein Unbekannter am Dienstag in Heidenheim.

17.07.2019 – 11:57

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Gegen 10 Uhr sprach ein Unbekannter einen 53-Jährigen an, weil er Kleingeld gewechselt haben wollte. Der Mann war höflich, holte seinen Geldbeutel, und tauschte die Münzen. Nachdem sich beide verabschiedet hatten, ging der 53-Jährige zum Einkaufen. Als er dort bezahlen wollte, bemerkte er, dass der Unbekannte Scheine aus seinem Geldbeutel genommen hatte. Die Polizei in Heidenheim (Tel. 07321/3220) hat die Ermittlungen nach dem Täter aufgenommen. Der Dieb wird auf ein Alter zwischen 40 und 45 Jahren geschätzt. Er soll ungefähr 170 cm groß und korpulent sein. Seine Haare sollen schwarz und die Haut dunkel sein. Zur Tatzeit trug er ein blau-weiß gestreiftes Hemd.

Tipps der Polizei: Zeigen Sie Mut "zur Unhöflichkeit". Verprellen Sie lieber Fremde, bevor Sie bestohlen werden. Lassen Sie Fremde nicht in Ihre Geldbörse schauen. Lassen Sie sich nicht beim Wechseln helfen. Geben Sie das Wechselgeld erst dann heraus, wenn Sie zuvor den zu wechselnden Betrag erhalten haben. Sind Sie misstrauisch, wenn immer wieder neue Wechselwünsche hervorgebracht werden. Achten Sie auf die Fahrzeuge, die nach einem "Geldwechselgeschäft" wegfahren und merken Sie sich bitte das Kennzeichen. Verständigen Sie die Polizei.

++++133813

Claudia Kappeler, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment