• Startseite
  • Polizeimeldungen
  • Baden-Württenberg
  • POL-LB: Erdmannhausen: Abfalleimer in Brand geraten und Unfal mit mehr als 15.000 Euro Sachschaden; Pleidelsheim: Unfall im Bereich der Autobahnanschlussstelle; Hessigheim: VW beschädigt

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-LB: Erdmannhausen: Abfalleimer in Brand geraten und Unfal mit mehr als 15.000 Euro Sachschaden; Pleidelsheim: Unfall im Bereich der Autobahnanschlussstelle; Hessigheim: VW beschädigt

22.07.2019 – 12:27

Polizeipräsidium Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

Erdmannhausen: Abfalleimer in Brand geraten

Am Sonntagabend, kurz nach 22.00 Uhr, entdeckten Anwohner der Straße "Biegel" in Erdmannhausen, dass zwei Müllbehälter, die nahe einem Mehrfamilienhaus standen, zu brennen begonnen hatten. Einer der Anwohner griff zügig zu einem Feuerlöscher und konnte den Brand löschen. Die Abfalleimer brannten jedoch trotzdem komplett herunter. Durch die Löschmaßnahmen verteilten sich Aschepartikel und auch Löschflüssigkeit auf geparkte Fahrzeuge. Ob diese hierdurch beschädigt wurden, steht noch nicht fest. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt.

Erdmannhausen: Unfall mit mehr als 15.000 Euro Sachschaden

Wegen technischen Problemen soll es am Sonntagmittag in der Finkenstraße in Erdmannhausen zu einem Unfall gekommen sein. Gegen 12.30 Uhr befuhr ein 63-jähriger VW-Lenker die Finkenstraße von der Ellenbergstraße kommend und stieß auf Höhe des Nachtigallenwegs, seinen Angaben zufolge aufgrund von technischen Schwierigkeiten, die ihm sein VW bereitete, gegen einen geparkten Skoda. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Skoda gegen einen ebenfalls geparkten VW geschoben. Anschließend prallte der 63-Jährige gegen eine Grundstücksmauer. Während der Unfallaufnahme bemerkten die eingesetzten Polizeibeamten Atemalkoholgeruch bei dem Mann. Ein Atemalkoholtest verlief positiv, so dass sich der 63-Jährige, der leichte Verletzungen erlitt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht wurde, einer Blutentnahme unterziehen musste. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der entstandene Gesamtsachschaden dürfte sich auf etwa 15.500 Euro belaufen. Der VW des 63-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Pleidelsheim: Unfall im Bereich der Autobahnanschlussstelle - Zeugen gesucht

Nach einem Unfall, der sich am Sonntag kurz vor 14.00 Uhr im Bereich der Autobahnanschlussstelle Pleidelsheim ereignete, sucht das Polizeirevier Marbach am Neckar, Tel. 07144/900-0, nach Zeugen. Eine 64 Jahre alte Ford-Fahrerin hatte die Bundesautobahn 81 aus Richtung Heilbronn kommend befahren und diese an der Anschlussstelle Pleidelsheim verlassen. Im Anschluss wollte sie nach links auf die Landesstraße 1125 in Richtung Murr abbiegen. Nahezu zeitgleich war ein 52-jähriger VW-Lenker auf der Osttangente unterwegs und wollte die Kreuzung mit der L 1125 geradeaus passieren, um auf die BAB 81 in Richtung Stuttgart aufzufahren. Im weiteren Verlauf kam es, obwohl der Kreuzungsbereich ampelgeregelt ist, zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Mutmaßlich war einer der beiden Beteiligten bei "rot" gefahren. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 1.500 Euro belaufen.

Hessigheim: VW beschädigt

Am Sonntagvormittag, kurz vor 09.00 Uhr, bemerkte eine aufmerksame Zeugin in der Straße "Am Felsengarten" in Hessigheim einen beschädigten VW. Der Wagen stand auf einem Parkplatz gegenüber einem Spielplatz. Ein noch unbekannter Täter hatte die Heckscheibe sowie eine der Fensterscheiben im hinteren Bereich eingeschlagen. Mutmaßlich wollte der Täter auch die Frontscheibe zertrümmern, diese hielt jedoch stand. Außerdem stellten die hinzugerufenen Polizisten eine Delle in der hinteren rechten Fahrzeugtür fest. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Berlin

Comments powered by CComment