Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-TUT: (VS-Villingen) B33: VW Bus ausgebrannt

23.07.2019 – 15:58

Polizeipräsidium Tuttlingen

VS-Villingen (ots)

Auf der B33, Höhe Landratsamt, ist am Dienstagmorgen ein VW Bus vollständig ausgebrannt.

Der Besitzer des Kleinbusses bemerkte während der Fahrt, dass es hinter ihm raucht. Wenig später brannte es, weshalb der 57-Jährige den Wagen abstellte und ausstieg. Das zunächst kleine Feuer entwickelte sich zu einem Vollbrand. Die Feuerwehr konnte das Auto nicht mehr retten, zumal auslaufende Betriebsstoffe den Brand verstärkten. Letztendlich blieb nichts anderes übrig, als den VW-Bus kontrolliert ausbrennen zu lassen. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Bundesstraße musste gesperrt, der Verkehr umgeleitet werden. Die Reinigungsarbeiten sind zu Zeit noch im Gange. Die Brandursache ist bislang unklar. Eine technische Ursache erscheint, den bisherigen Feststellungen zufolge, am Wahrscheinlichsten.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Hamburg

Comments powered by CComment