Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-LB: Ludwigsburg: Unfall beim Fahrstreifenwechsel; Ludwigsburg: Alkoholisierter Radfahrer fährt in Gegenverkehr;

25.07.2019 – 08:49

Polizeipräsidium Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

Ludwigsburg: Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Eine Verletzte und etwa 12.000 Euro Sachschaden forderte am Mittwoch ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Schwieberdinger Straße/Steinbeisstraße. Gegen 13:20 Uhr war ein 18-jähriger Autofahrer mit seinem Fiat auf der Schwieberdinger Straße unterwegs. Nachdem er verkehrsbedingt anhalten musste, wollte er auf den Linksabbiegestreifen wechseln und achtete dabei nicht auf den VW einer 49-jährigen Frau, die sich dort bereits eingeordnet hatte. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge wurde der Fiat wieder nach rechts abgewiesen und auf den verkehrsbedingt stehenden Audi einer 35-Jährigen geschoben. Die Fahrerin des VW zog sich bei dem Zusammenstoß Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Fiat und der VW mussten abgeschleppt werden.

Ludwigsburg: Alkoholisierter Radfahrer fährt in Gegenverkehr

Zu tief ins Glas geschaut hatte ein 55-jähriger Radfahrer, der am Mittwochabend gegen 19:00 Uhr in Schlangenlinien auf der Seestraße unterwegs war. Kurz vor der Kreuzung mit der Mathildenstraße geriet er zu weit nach links und stieß gegen den entgegenkommenden BMW eines 34-Jährigen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Der Radfahrer blieb unverletzt. Polizeibeamte stellten bei ihm deutliche Anzeichen von Alkoholeinwirkung fest und veranlassten die Entnahme einer Blutprobe.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Thüringen

Comments powered by CComment