POL-LB: Sindelfingen: Einbrecher überrascht; Leonberg: 25-Jähriger fährt Rennen; Böblingen: 61-Jährigen in den See gestoßen

26.07.2019 – 10:26

Polizeipräsidium Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

Sindelfingen: Einbrecher überrascht

Von einem heimkehrenden Anwohner überrascht und in die Flucht geschlagen wurde in der Nacht zum Donnerstag ein bislang unbekannter Täter, der sich gegen 02:30 Uhr über eine Balkontür Zugang zu einem Wohnhaus in der Straße "Auf der Stelle" verschafft hatte. Bei dem Einbrecher handelte es sich um einen etwa 25 Jahre alten und ca. 175 cm großen Mann mit dunklem Teint, schwarzen Haaren und kurzem Vollbart sowie einem auffälligen Muttermal an der Oberlippe. Er erbeutete bei dem Einbruch mehrere hundert Euro Bargeld und richtete ca. 1.300 Euro Sachschaden an. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, entgegen.

Leonberg: 25-Jähriger fährt Rennen

Wegen eines verbotenen Rennens ermittelt die Polizei in Leonberg gegen den 25-jährigen Fahrer eines Mercedes. Er wurde am Donnerstagabend gegen 22:55 Uhr auf der Eltinger Straße im Rahmen einer Geschwindigkeitsmessung mit 74 anstatt der erlaubten 50 km/h erwischt, wurde daraufhin angehalten und sollte auf einem angrenzenden Parkplatz kontrolliert werden. Stattdessen wendete der 25-Jährige und raste mit maximaler Geschwindigkeit entgegen der Einbahnregelung über die Schellingstraße und die Lindenberger Straße, wo er an einer auf der Fahrbahn stehenden Personengruppe vorbeifuhr. Eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Leonberg brach die Verfolgung ab, hatte den polizeibekannten Tatverdächtigen zuvor jedoch zweifelsfrei erkannt.

Böblingen: 61-Jährigen in den See gestoßen

In der Nacht zum Freitag, gegen 01:00 Uhr, wurde ein alkoholisierter 61-jähriger Mann von zwei unbekannten, etwa 20 bis 25 Jahre alten Tätern von der Holzbrücke beim Spielplatz "Siebeneck" in den Oberen See gestoßen. Zuvor hatten sie das Opfer angesprochen und Zigaretten verlangt, die er aber nicht hatte. Bei dem Sturz aus etwa 1,50 Meter Höhe zog sich der 61-Jährige leichte Verletzungen zu. Das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, bittet um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment