Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-LB: A 8/Leonberg: Unfall am Stauende; A 81/Leonberg: Gasflasche bei Unfall beschädigt

26.07.2019 – 09:22

Polizeipräsidium Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

A 8/Leonberg: Unfall am Stauende

27.000 Euro Sachschaden und drei nicht mehr fahrbereite Autos sind die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Donnertag, gegen 12:15 Uhr auf der A8 zwischen der Anschlussstelle Leonberg-Ost und dem Kreuz Stuttgart ereignete. Eine 52-jährige Autofahrerin war mit ihrem Opel Corsa auf dem linken Fahrstreifen unterwegs und bemerkte zu spät, dass der vorausfahrende 55-jährige Fahrer eines Mercedes verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen musste. Nachdem die auf den Mercedes aufgefahren war, fuhr ein nachfolgender 39-Jähriger mit seinem Skoda auf den Opel auf.

A 81/Leonberg: Gasflasche bei Unfall beschädigt

Auf der Überleitung der A 8 von Stuttgart kommend auf die A 81 Richtung Heilbronn hat sich am Donnerstag gegen 12:20 Uhr an einem Stauende ein Auffahrunfall ereignet. Der 23-jährige Fahrer eines Citroen und die 36-jährige Fahrerin eines Hyundai bremsten ihre Fahrzeuge daher ab und ein nachfolgender 43-Jährige schob die beiden mit seinem VW aufeinander. Dabei zogen sich der 43-Jährige und die 36-Jährige leichte Verletzungen zu und es entstand Sachschaden in Höhe von rund 17.000 Euro. Die Feuerwehr Leonberg war mit 15 Einsatzkräften am Unfallort, da bei dem Zusammenstoß in dem VW eine Gasflasche beschädigt wurde, die anschließend kontrolliert abgelassen werden musste. Für die Unfallaufnahme und die Maßnahmen der Feuerwehr musste der rechte Fahrstreifen bis 13:20 Uhr und der linke Fahrstreifen bis 14:40 Uhr gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment