Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-MA: Mannheim: Verkehrskontrolle entzogen und geflüchtet

27.07.2019 – 13:34

Polizeipräsidium Mannheim

Mannheim (ots)

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden Beamte des Polizeireviers Mannheim-Oststadt um kurz vor 1 Uhr am Friedrichsplatz auf einen Opel, besetzt mit zwei Männern, aufmerksam. Als diese kontrolliert werden sollten, beschleunigte der Fahrer und flüchtete in Richtung Augustaanlage. Bei der anschließenden Verfolgung fuhr der Opelfahrer in die Werderstraße, entgegen der Fahrtrichtung in die Moltkestraße, über eine Grünanlage und anschließend über den Gehweg in Richtung Roonstraße. Dort angekommen bremste der Fahrer stark ab, sodass die Beamten ausweichen mussten, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Gleich darauf stiegen die beiden Männer aus dem Opel und rannten in verschiedene Richtungen davon. Von ihnen fehlt bislang jede Spur. Neben einer frisch benutzten Bong, einer kleinen Menge Marihuana und einem angerauchten Joint im Fahrzeuginnern, stellten die Beamten auch gleich das Auto sicher. Die Ermittlungen zu den Besitzverhältnissen des Opels, sowie dessen Herkunft wurden eingeleitet. Zeugen des Vorfalls oder Personen, die möglicherweise gefährdet wurden, werden gebeten, sich unter 0621 174-3310 an die Beamten zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment