POL-UL: (BC) Riedlingen - Auto steht in Flammen / Am Montag löschte die Feuerwehr einen Brand in Riedlingen.

29.07.2019 – 11:37

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Gegen 1.15 Uhr war ein Citroenfahrer in der Zollhauser Straße unterwegs. Weil Qualm aus seinem Auto aufstieg, stoppte er. Er versuchte die Flammen selbst zu löschen. Da es dem 18-Jährigen nicht gelang, rief er die Feuerwehr. Die löschte den Brand. Der Lenker des Pkw blieb unverletzt. Vermutlich hatte ein technischer Defekt das Feuer verursacht.

++++1429211

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment